Im Auge des Sturms – Krisenkommunikation im Social Web

Beinahe täglich sehen, hören und lesen wir von Krisen in Unternehmen, Behörden und Organisationen. Die Sozialen Medien mischen dabei kräftig mit. Gerade die Sozialen Medien können einen erheblichen Anteil am Verlauf von Krisensituationen haben. Positiv wie negativ. In Krisensituationen können die Sozialen Medien, bzw. deren Nutzer kriseneindämmend, krisenverstärkend oder auch krisenauslösend wirken. Im Gegensatz zu … weiterlesenIm Auge des Sturms – Krisenkommunikation im Social Web

Von Krisen und Medien II

Warum frühzeitige Kommunikation in der Krisensituation so wichtig ist. Von Jorge Klapproth. Ein Flugzeug stürzt ab, eine Bahn entgleist, ein Chemiewerk fliegt in die Luft – die Medienberichterstattung erfolgt sofort. Teilweise wenige Minuten nach dem Geschehen. Unmittelbar Betroffene und traumatisierte Geschädigte oder Zeugen des Unglücks werden, möglichst noch vor Ort mit den Schreckensbildern im Hintergrund, … weiterlesenVon Krisen und Medien II

Von Krisen und Medien

Wie die Medien sich auf krisenhafte Ereignisse stürzen. Von Jorge Klapproth. Der dramatische Flugzeugabsturz der Germanwings-Maschine über den französischen Alpen und die damit verbundene Berichterstattung zeigt deutlich: Sobald ein Unglück eintritt, stürzen sich alle darauf. Die Fernsehstationen, Radiosender, Zeitungen, Zeitschriften und natürlich auch die digitalen und sozialen Medien. Die Meldungen überschlagen sich nach Bekanntwerden des … weiterlesenVon Krisen und Medien