Von Krisen und Medien II

Warum frühzeitige Kommunikation in der Krisensituation so wichtig ist. Von Jorge Klapproth. Ein Flugzeug stürzt ab, eine Bahn entgleist, ein Chemiewerk fliegt in die Luft – die Medienberichterstattung erfolgt sofort. Teilweise wenige Minuten nach dem Geschehen. Unmittelbar Betroffene und traumatisierte Geschädigte oder Zeugen des Unglücks werden, möglichst noch vor Ort mit den Schreckensbildern im Hintergrund, … weiterlesenVon Krisen und Medien II

Von Krisen und Medien

Wie die Medien sich auf krisenhafte Ereignisse stürzen. Von Jorge Klapproth. Der dramatische Flugzeugabsturz der Germanwings-Maschine über den französischen Alpen und die damit verbundene Berichterstattung zeigt deutlich: Sobald ein Unglück eintritt, stürzen sich alle darauf. Die Fernsehstationen, Radiosender, Zeitungen, Zeitschriften und natürlich auch die digitalen und sozialen Medien. Die Meldungen überschlagen sich nach Bekanntwerden des … weiterlesenVon Krisen und Medien